Über uns

Wir sind Florian und Niklas Pauli – die Ideengeber der Makrolinsen. Wir studieren an der FU Berlin und haben in einem etwa 2-jährigen Zeitraum die Grundlagen der LilScope Makroobjektive erarbeitet.

Als Kinder haben wir mit Becherlupen bewaffnet die Natur inspiziert und fasziniert den Mikrokosmos erforscht. Unsere Idee, die Becherlupe von damals auf die heutige Smartphone-Generation zu übertragen, führte zur Entwicklung der ersten Prototypen von LilScope. Die gute Resonanz bei unseren kleineren Brüdern und die Nachfrage von Erwachsenen nach einfachen Vergrößerungsmöglichkeiten für das Handy ermutigte uns, unseren ersten Entwürfe zu perfektionieren.  

Zu Hilfe kommen uns hier unsere Eltern. Deren Betrieb steuert die technischen Voraussetzungen bei, auf deren Basis die komplette Fabrikation von der Entwicklung bis zum fertigen Produkt inhouse stattfinden kann. Unsere Eltern haben aber nicht nur langjährige unternehmerische Erfahrung, sie kommen auch beide aus den Naturwissenschaften und sind als Biologen seit vielen Jahren mit Lupen und Mikroskopen bestens vertraut.    

Heute verbindet uns das Ziel, die Einsatzmöglichkeiten moderner Smart­phonekameras deutlich zu steigern. Wir wollen den ständigen Begleiter Smartphone zur digitalen Alltagslupe umfunktionieren, dem Hobbyfotografen die Tür zur Welt des Kleinen und Verborgenen öffnen, der Ebay-Produktfotografie zu neuen Dimensionen verhelfen und mit den in Schulen so häufig bei den Lehrern so unbeliebten Handys einen pädagogisch und didaktisch wertvollen Nutzen schaffen.

Um die Möglichkeiten unserer Linsen zu zeigen, teilen wir mit aktuell über 2000 Followern auf dem Instagram-Account „LilScopia“ LilScope-Originalbilder – authentisch und unbearbeitet.

 

Florian Pauli

CEO und Co-founder (BWL-Student)

Niklas Pauli

CTO und Co-founder (Informatik-Student)